Zurück

Beitrag von cmuet

cmuet hat einen Beitrag zu diesem Projekt gemacht, der Ihre Aufmerksamkeit benötigt. Sie können den Beitrag an der rechten Seitenleiste unterstützen, indem Sie ihm Ihre Stimme geben. Außerdem können Sie dem Beitrag folgen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Die Karte hilft Ihnen dabei, den Beitrag in der Stadt zu verorten, des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, den Beitrag zu kommentieren.
Die Theaterstraße wurde vor einiger Zeit in eine Fußgängerzone umgewandelt. In der Realität hat sich im Vergleich zu vorher abgesehen von dem Schild "Fußgängerzone" nicht viel geändert: Es herrscht nach wie vor reger Verkehr, alle Fußgänger gehen weiterhin ausschließlich auf dem Bürgersteig. Dies liegt zum einen daran, dass eben weiterhin reger Verkehr herrscht, andererseits eigentlich (abgesehen vom winzigen Schild) in keinster Weise irgendwie ersichtlich ist, dass es sich überhaupt um eine Fußgängerzone handelt. Es sollte sichergestellt werden, dass die Theaterstraße als Fußgängerzone sichtbar und so auch gelebt wird (z. B. Verkehrskontrollen, stärker sichtbare Hinweise, bis hin zu baulichen Maßnahmen wie Rücknahme von Parkplätzen, Durchfahrtssperren, Fußgängerfreundlicher Gestaltung, Auftrennung des Übergangs Bürgersteig-Fahrbahn). Darüber hinaus ergibt die Fußgängerampel an der Ecke Theaterstraße/Eichhornstraße keinen Sinn: Warum ist die Ampel dort noch aktiv, wenn es sich so oder so um eine Fußgängerzone handelt?

Kommentare (0)

Um fortzufahren, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.