Öffentlichkeitsbeteiligung
von Stadt und Landkreis Würzburg

Startseite

Häufige Fragen

Sie haben Fragen rund um die digitale Bürgerbeteiligungsplattform?
Hier haben wir für Sie die Antworten zu häufig gestellten Fragen gesammelt


  Allgemein
  • Die Webseite ist eine digitale Bürgerbeteiligungsplattform. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger der Stadt und des Landkreises Würzburg über die vorgestellten Projekte informieren und ihre Ideen einbringen.

    Auf der Webseite finden Sie alle Beteiligungsprojekte der Stadt und des Landkreises Würzburg. Sie können sich über bereits abgeschlossenen Projekte informieren, ihre Ergebnisse lesen und den weiteren Projektverlauf nachverfolgen. Außerdem können Sie sich aktiv bei laufenden Beteiligungsprojekten einbringen. Je nach Thema mit der Teilnahme an Diskussionen und Abstimmungen oder eigenen Vorschlägen. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

  • Was ist ein Beteiligungsprojekt?

    Ein Beteiligungsprojekt ist ein Vorhaben der Stadt und/oder des Landkreises Würzburg, bei dem Sie sich als Bürgerin oder Bürger aktiv einbringen können. Sie haben die Möglichkeit, sowohl in der Planung als auch der Umsetzung des Projektes mit zu entscheiden.

  • Wie erfahre ich von den Ergebnissen?

    Sobald ein Beteiligungsprojekt abgeschlossen ist, werden die Ergebnisse auf der Webseite veröffentlicht. Sie stehen dabei immer direkt beim entsprechenden Projekt. Außerdem können Sie nach abgeschlossener Registrierung Benachrichtigungen über Ihren Account erhalten. Das gilt für Projekte, bei denen Sie mitdiskutiert haben, aber auch bei solchen, die Sie einfach aus Interesse verfolgen wollen.

  • Wer betreut die Webseite und die einzelnen Beteiligungsprojekte?

    Würzburg-mitmachen.de ist eine gemeinsame Plattform der Stadt und des Landkreises Würzburg. Die Plattform wird vom Smarte Region Würzburg betreut.
    Smarte Region Würzburg ist der Name eines Projektes, mit dem sich Stadt und Landkreis Würzburg erfolgreich um eine Förderung der Bundesregierung im Rahmen der Modellprojekte Smart Cities beworben haben. Ziel ist, sich untereinander und mit den Bürgerinnen und Bürgern besser zu vernetzen und – so groß dieser Anspruch auch ist – die Lebensqualität in der Region Würzburg für alle zu steigern. Jedes Beteiligungsprojekt wird von einem Ansprechpartner oder einer Ansprechpartnerin betreut. Hier können Sie mehr über das Team und die Smarte Region Würzburg erfahren.

 
  Diskussionsplattform
  • Wer kann an der Diskussion und den Abstimmungen teilnehmen und Vorschläge einreichen?

    Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt und des Landkreis Würzburg sind eingeladen, ihre Anregungen für ausgewählte laufende Beteiligungsprojekte zu teilen. Hier können Sie mit anderen Interessierten diskutieren und über Vorhaben abstimmen. Dazu ist eine Registrierung nötig.

  • Was ist eine Diskussion, ein Vorschlag und eine Abstimmung?

    Bei einem laufenden Beteiligungsprojekt können Sie Ihre Meinung zum aktuellen Vorschlag teilen. Dafür können Sie die Kommentarfunktion nutzen und selbst einen Diskussionsbeitrag verfassen oder auf andere reagieren.

    Sie haben selbst konkrete Vorschläge, um das Leben in Würzburg zu verbessern? Dann können Sie auch Ihre Ideen über die Diskussionsplattform teilen. Ihre Meinung und Bedürfnisse kommen an!

    Bei Abstimmungen können Sie einer konkreten Idee oder einem Vorschlag Ihre Stimme geben.

  • Wie registriere ich mich und warum muss ich mich registrieren?

    Oben rechts können Sie auf den Button „Registrieren“ klicken. Dann müssen Sie nur eine E-Mail-Adresse angeben, einen Benutzer- oder Benutzerinnennamen und ein Passwort auswählen und schon können Sie mitdiskutieren.

    Sobald Sie sich registrieren, stimmen Sie den Nutzungsbedingungen sowie der Nettiquette der Plattform zu. So können wir einen bereichernden und konstruktiven Austausch leichter sicherstellen.

  • Welche Regeln gibt es beim Austausch und Verfassen eines Beitrages?

    Die Webseite bietet die Möglichkeit, sich an Entscheidungsverfahren der Stadt und des Landkreises Würzburg zu beteiligen. Wir begrüßen dies und schätzen auch Ihre Rückmeldungen zu unseren Angeboten. In diesem Rahmen legen wir Wert darauf, dass alle Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer sich frei äußern können und niemand ausgeschlossen wird. Für einen gemeinsamen, respektvollen Dialog können Sie sich über unsere Nettiquette informieren. Bitte beziehen Sie sich in den Diskussionen auf das Thema des Beteiligungsprojektes.

  • Wie erstelle ich einen Beitrag?

    Um einen Beitrag zu erstellen, gelangen Sie am Ende einer Projektseite zu den Beteiligungsmöglichkeiten. Hier können Sie – je nach Projekt – Kommentare schreiben, an Diskussionen oder Umfragen teilnehmen oder Vorschläge einreichen. Hier können Sie auch auf andere Beiträge reagieren und diese kommentieren.

  • Was passiert mit meinen Beiträgen?

    Die Beiträge zu einem laufenden Beteiligungsprojekt werden von der Fachabteilung, die das Beteiligungsprojekt durchführt, gesammelt, ausgewertet und veröffentlicht.


  Termine
  • Welche Termine gibt es?

    Während eines Beteiligungsprojektes gibt es einen Zeitraum, in dem Sie sich aktiv an einem Beteiligungsprojekt einbringen können. Dabei werden auch Informationsveranstaltungen und Abstimmungen analog sowie digital organisiert.